Wenn die Wogen aufbrausen, im Kopf es klingelt und die Ohren rauschen!

Bluthochdruck durch beständige Anforderungen und Aufregungen – Wogen glätten –

was lässt Dich wieder entspannen?

Wenn große Anforderungn durch Dein Leben Dich begleiten sind

  • Entspannung und Ruhepausen – Blutdruck entspannend.
  • Hier sind regelmäßige – mindestens alle 1,5 Stunden
  • bewusst Arbeitspausen – möglichst draußen in frischer Luft

Naturbegegnungen – sehr hilfreich den Kopf wieder frei zu bekommen.

Wobei Frau und Mann unterschiedlich mit dem Thema Hypertone – Bluthochdruck konfrontiert werden.

Da Frauen durch das Geschlechtshormon Östrogen – dies wirkt Gefäß erweiternd – Druck abbauen können .

Dies gilt bis – sich die hormonelle Situation ändert. Mit den Wechseljahren entfällt dieser Gefäßschutz.

Nun gilt es sowohl für den Mann als auch die Frau:

  • öfters mal eine Meditationen zu praktizieren
  • Entspannungspausen einzulegen
  • lieber öfters leichtes zu essen
  • und auch mal alle Fünfe gerade sein zu lassen!
  • Lerne – „Nein“ – zu sagen,
  • Lerne Dich abzugrenzen!

Du wirst geliebt und respektiert durch Dein ausgewogenes Sein!

Wenn die Wogen wieder übersäumen rechtzeitig auf die Bremse treten- schafft Klarheit im eigenen Tun!

Bild von Wirestock auf Freepik